Singing Bell

Eine ganz besondere Kunst unterscheidet BRASSEGO von allen anderen Herstellern weltweit: das Singing Bell-Verfahren!

Brassego Singing Bell Logo

Mit Pauken und Trompeten und ein bisschen Sport hat alles angefangen: Abgeschaut beim Golfball, der durch seine Dimples genannten Dellen den eigenen Luftwiderstand um bis zu 50% reduziert und inspiriert durch den volleren Klang von mit Beulen versehenen Kesselpauken wurde die Idee geboren, das jahrhundertealte unangetastete Konzept des Schallbechers zu verbessern. Durch ausgiebiges Experimentieren entstand so über Jahre ein aufwändiges mehrstufiges Verfahren, das angewendet auf Schallstück oder Korpus zum Einen den Blaswiderstand verringert und zum Anderen den Frequenzbereich positiv verändert. Bassfrequenzen werden deutlich verstärkt, ebenso der mittlere Frequenzbereich, störende Frequenzspitzen werden dagegen eliminiert. Das Ergebnis ist ein satter, dunklerer Ton ohne giftig-grelle Klanganteile, dafür mit einem ausgeglichenen Spektrum über alle Register – ganz wie eine schöne Stimme. Dies bestätigen nicht nur physikalische Messungen, sondern natürlich auch das Feedback unserer Kunden, aber genauso das von Tontechnikern, die sich bei Studionaufnahmen wunderten, warum die Abnahme und Mischung der üblicherweise problematischen Trompete ausnahmsweise so wenige Eingriffe verlangte.

Brassego SingingBell Technologie Alois Mayer

Neben spürbar verbesserter Ansprache und maximierter Tonsubstanz lässt sich aber noch ein dritter positiver Effekt erkennen: Die Projektion, also die Tragfähigkeit eines Tones wird merklich gesteigert. Dies ist insbesondere beim Spiel ohne Mikrofonierung von großem Vorteil.

Zusammenfassend kann man die Vorteile des Singing Bell-Verfahrens wie folgt beschreiben:

  • Gesteigerte Sonorität: Mehr Wärme, mehr Substanz, vollerer Ton
  • Gesteigerte Klangbalance: Verstärkung gewünschter, Verminderung unerwünschter Frequenzen
  • Verbesserte Projektion: Mehr Strahlkraft und Tragfähigkeit des Tones
  • Verringerter Blaswiderstand: Erleichterte Ansprache, dadurch auch verbessertes Slotting

Wir können hier viel schreiben, Sie können viel lesen – doch nichts ist so überzeugend wie ein Probespiel. Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihr Instrument (egal ob Tuba oder Trompete) in der BRASSEGO-Ausführung mit Singing Bell bei uns zu testen!